Krombacher SCHLUCKT Rolinck

Krombacher SCHLUCKT Rolinck

Beitragvon Michi » 05.01.2007, 13:50

Steinfurt (wl) - Paukenschlag in Steinfurt: Die Brauerei Rolinck wird vollständig vom Konkurrenten Krombacher übernommen.



Das bestätigte der Geschäftsführer des Unternehmens, Christian Rolinck, am Donnerstagabend den Westfälischen Nachrichten. Die Marke Rolinck bleibe als regional bekannter Name erhalten - die Reitsportveranstaltung Rolinck Cup werde ebenfalls fortgesetzt.

Auch an der Mitarbeiterzahl wird sich nichts ändern, versicherte Rolinck. Derzeit arbeiten in dem 1820 gegründeten Unternehmen 112 Beschäftigte.

Damit wird nach dem Verkauf des münsterischen Bauunternehmens Oevermann in Münster an Niederländer innerhalb weniger Wochen schon wieder ein münsterländisches Familienunternehmen verkauft.

Geführt wird die Steinfurter Brauerei auch nach der Übernahme durch die Siegerländer weiterhin von Christian Rolinck. Über den Kaufpreis hätten beide Partner Stillschweigen vereinbart, sagte der Firmenchef.

Zuvor war aus Branchenkreisen bekannt worden, dass die wirtschaftliche Lage bei Rolinck sich verschlechtert hatte und der Bierausstoß gesunken sei. Offiziell wurde der Bierausstoß zuletzt mit 250.000 Hektoliter angegeben.

Immer wieder hatte es in den vergangenen Jahren in Steinfurt Gerüchte über einen Verkauf der Traditionsbrauerei an einen großen Konzern gegeben. Jetzt übernimmt mit Krombacher ein Familienunternehmen den Wettbewerber. Diese Nachricht kommt nicht überraschend, hieß es beim Deutschen Brauer-Bund.

Freitag, 5. Januar 2007 | Jürgen Stilling, WN
Kann mir mal bitte einer das Wasser reichen?
Benutzeravatar
Michi
Vollzeitstudent
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.07.2004, 21:55
Wohnort: tief in Niederbayern

Beitragvon Conti » 05.01.2007, 14:35

Keine Panik, da wird alles beim alten bleiben. Wer sich abends ein Rolinck gönnt, der wird auch weiterhin am Folgetag auf Aspirin oder derbe viel Konterbier angewiesen sein.
Conti
Vollzeitstudent
 
Beiträge: 163
Registriert: 12.07.2004, 13:45

Beitragvon R0llat0r » 05.01.2007, 20:14

ich glaube daraus wird sich bei meinen trinkgewohnheiten oder bierarten verbrauch nichts ändern
R0llat0r
Vollzeitstudent
 
Beiträge: 58
Registriert: 12.06.2006, 21:12

Beitragvon MadFred » 05.01.2007, 21:19

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, im Prinzip, kann Rolink ja nur besser werden, mal abgesehen von Friedensreiter.
********Halber Adler rules*******
Benutzeravatar
MadFred
Vollzeitstudent
 
Beiträge: 119
Registriert: 20.07.2004, 16:53


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron